21. Symposium Informationen

21. Symposium Informationen


Informationen
Vorträge
Referenten

banner-symposium2012

 




21. Symposium: "TV-Nutzung im Zeitalter des Second Screen - Wer schaut denn noch auf den Fernseher?" 

* Donnerstag, 24. Mai 2011, 11.00 - 16.30 Uhr

* Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden, Saal 12

* im Rahmen der 25. FKTG-Fachtagung (21.-24.5.2012)


Das 21. Symposium der Deutschen TV-Plattform findet am 24. Mai 2012 in Wiesbaden statt. In den Rhein-Main-Hallen steht die Fernsehnutzung im Zeitalter des "Second Screen" sowie die Frage im Mittelpunkt: Wer schaut denn noch auf den Fernseher? Die alljährliche traditionelle Veranstaltung der Deutschen TV-Plattform findet diesmal im Rahmen der 25. Fachtagung der Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft (FKTG)

symposium2012

statt, die vom 21. bis 24. Mai gleichfalls in den Rhein-Main-Hallen zum Thema "Bewegte Bilder auf neuen Wegen: smart - vernetzt - immersiv" abgehalten wird. Die FKTG-Fachtagung wird in Kooperation mit dem Rhein-Main-Event (RME12) von einer branchenübergreifenden Fachausstellung für Film- und Fernsehproduktionstechnik begleitet, die am Abend des 23. Mai 2012 endet. Mit der Kombination der Veranstaltungen erwarten die FKTG und die Deutsche TV-Plattform neue Synergien in einer konvergenten Medienwelt – im Interesse ihrer Mitglieder und aller Teilnehmer.

rheinmainhallen-nachtWer glaubt, Fernsehzuschauer würden auch in Zukunft noch den Blick gebannt auf den Großbildschirm im Wohnzimmer richten und dabei ihre Umgebung vergessen, könnte auf dem Holzweg sein. Das Smartphone und der Tablet-PC schaffen neue Ablenkung und innovative Möglichkeiten der Interaktion mit der Außenwelt - aber auch mit dem Fernsehen selbst.

Die Spanne der Möglichkeiten reicht von der Nutzung des „Second Screen“ als Geräte-Fernsteuerung bis zum Abruf von TV-programmbegleitenden Hintergrundinformationen. Diese Entwicklung betrifft potentiell viele Bereiche der klassischen TV-Wertschöpfungskette: Die Programmmacher, die Werbung treibende Wirtschaft, die Geräteindustrie etc.
 
 
 
 
 
Dabei sind viele Fragen noch unbeantwortet:  
 
- Wird irgendwann der „Second Screen“ sogar zum „First Screen“ werden, weil das klassische TV-Display nur noch ein Anhängsel eines Tablets ist, das von einem internationalen Internet-Giganten mit Inhalten versorgt wird?
- Welcher Trend setzt sich durch: alles auf den TV-Bildschirm, oder alle Inhalte auf alle möglichen Bildschirme verteilen?
- Wie gelingt eine Live-Synchronisation der verschiedenen Bildschirme und ihrer Inhalte und wie verändert sich das klassische Fernsehen durch Social Media?


Expertenvorträge und Podiumsdiskussion

bannerfoto-symposium21
Erste Antworten bieten beim 21. Symposium der Deutschen TV-Plattform Experten in einem halben Dutzend Vorträgen. Die Spanne reicht von Gerätetechnik über Apps, TV-Services und anderen Diensten bis hin zu Technologien für Vernetzung und Synchronisation.
Bei einer Podiumsdebatte zum Abschluss des Symposiums in Wiesbaden werden die Interessen von TV-Programmveranstalter, Anbietern von Internetdiensten, Geräteherstellern sowie Netzbetreibern erörtert. Auch zwischen den Vorträgen besteht die Möglichkeit für Nachfragen und Diskussionen. 
 

 

Kooperation DTVP-Symposium und FKTG-Fachtagung

Das Symposium der Deutschen TV-Plattform "TV-Nutzung im Zeitalter des Second Screen - Wer schaut denn noch auf den Fernseher?" findet dieses Jahr in Wiesbaden in Kooperation mit der FKTG-Fachtagung "Bewegte Bilder auf neuen Wegen: smart - vernetzt - immersiv" statt. Beide Veranstaltungen gehen nahtlos ineinander über: 
Am 24. Mai 2012 finden bis 10.30 Uhr im Saal 12 der Rhein-Main-Hallen Vorträge der FKTG-Fachtagung statt. Nach einer kurzen Pause beginnt dort um 11.00 Uhr das Symposium der Deutschen TV-Plattform. Nach dessen Ende gegen 16.30 Uhr gibt es eine Zusammenfassung der dreitägigen Fachtagung (21.-24.5.) durch die FKTG-Leitung.
Mitglieder der Deutschen TV-Plattform können an der gesamten 25. FKTG-Fachtagung zu Vorzugskonditionen teilnehmen (Anmeldung über FKTG unter Angabe der Mitgliedschaft in der Deutschen TV-Plattform). Besucher der FKTG-Tagung  können mit ihrer Dauerkarte auch am Symposium der Deutschen TV-Plattform teilnehmen. Tagesbesucher des Symposiums können am 24. Mai auch an der FKTG-Endgeräte-Session teilnehmen.      


Anmeldung
und weitere Informationen

rheinmainhallen-anfahrtDie Anmeldung zur Teilnahme am 21. Symposium der Deutschen TV-Plattform erfolgt grundsätzlich über die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . Die verbindliche Anmeldung beinhaltet auch die Möglichkeit, an den FKTG-Vorträgen an diesem Tag (24. Mai 2012) teilzunehmen. Sie erhalten dann eine Bestätigung und ggf. eine Rechnung von der Deutschen TV-Plattform.

Jedes Mitgliedsunternehmen der Deutschen TV-Plattform erhält einen kostenfreien Teilnehmerplatz. Jeder weitere Teilnehmer am Symposium aus einem Mitgliedsunternehmen zahlt 149 Euro (inkl. Mwst.). Nichtmitglieder der Deutschen TV-Plattform zahlen für die Teilnahme am 24. Mai 249 Euro (inkl. Mwst.). Journalisten erhalten für die Berichterstattung freien Eintritt - unter Vorlage eines gültigen Presseausweises.

Bei rechtzeitiger Anmeldung zum 21. Symposium der Deutschen TV-Plattform bis 30. April gelten unsere speziellen Frühbucher-Tarife:
Mitglieder: 99 Euro (inkl. Mwst.)
Nichtmitglieder: 199 Euro (inkl. Mwst.)

Zudem besteht die Möglichkeit, über die FKTG für 30 Euro zusätzlich den elektronischen Tagungsband als DVD zu bestellen. Dies kann mit der Anmeldung oder vor Ort erfolgen - Abrechnung und Versand erfolgen über die FKTG.

fktg-logoDas vollständige Programm des 21. Symposiums der Deutschen TV-Plattform finden Interessenten hier - Einladung und Pressemitteilungen hier. Übersicht und Interview mit Gerhard Schaas, Vorstandsvorsitzender der rme12-logoDeutschen TV-Plattform in der "TV Zukunft" 02/2012. Berichte über das Symposium in der "TV Zukunft 03/2012".

Das Programm der 25. FKTG-Fachtagung sowie Informationen zur Veranstaltung inklusive Buchung von Dauer- oder Tagestickets gibt es unter www.fktg.de. Informationen zum Rhein-Main-Event als Ausstellung gibt es hier


 

                                                                                                                                                                 
                      
                                       




Web-Specials
© 2014 - DEUTSCHE TV PLATTFORM e.V.
   
Mittwoch, 22. Oktober 2014