Mitgliederzugang  



tvzukunft screen
Ausgabe März 2014

2001 - Die Chronik

2001 - Die Chronik

 









Cornelis Bossers,
Gründungsvorsitzender
hielt das Grußwort
auf der Jubiläumsfeier


Symposium: Hochrangige Ehrengäste
(Bild links, v.l.n.r.):
H. van Wyk (President DigiTAG),
Theo van Eupen (President EPU),
Cornelius Bossers (Ehrenvors.),
Wolfgang Becker (Chariman IDR)


Wilfried (Fritz) Geuen leitete jahrelang die
Panasonic European Laboratories in Langen
und initiierte so manche Geräteentwicklung für MHP, DVB-T & Co. Er war von 2001 bis 2006 Leiter der AG DVB-T und Mitglied des Vorstands der TV-Plattform.


10.01.2001 - 1. Sitzung der neuen AG „DVB-T Markt-Einführung“
Langen, unter der Leitung von Dr. Wilfried Geuen, Panasonic
Wichtigste Ergebnisse:
• Festlegung der Terms of Reference
• Gründung der Unterarbeitsgruppe „Geräte“
• Gründung der Unterarbeitsgruppe „Verbreitung“
• Grobentwurf eines Aktionsplans

28.02.2001 - 1. Mitgliederversammlung 2001
Hamburg, Hotel Radisson / SAS
Hauptpunkte der Tagesordnung:
• Rückblick auf 10 Jahre Deutsche TV-Plattform (Jürgen Sewczyk)
• Sachstandsberichte · DVB · IDR
· Fachverband CE · gfu

28.02.2001 Jubiläumsfeier: 10 Jahre Deutsche TV-Plattform
Hamburg, Hotel Radisson / SAS
Gemeinsames Abendessen im Kreise von Mitgliedern und Ehrengästen.
Programmpunkte:
Grußwort des Gründungs- und Ehrenvorsitzenden Cornelis Bossers sowie eine kurze Chronologie der ersten 10 Jahre der TV-Plattform, vorgestellt vom Vorsitzenden Jürgen Sewczyk.

01.03.2001 10. Symposium CongressCentrum, Hamburg
Fernsehen am Wendepunkt
Gewissermaßen als Zwischenbilanz unter dem Motto:
„Was war – was ist – was kommt?“ war das mittlerweile 10. Symposium der TV-Plattform konzipiert, das wie seinerzeit das erste Symposium der gerade neu gegründeten „HDTV-Plattform Deutschland“ wieder in Hamburg stattfand und weit mehr als 200 Teilnehmer und namhafte Ehrengäste anzog.

22. – 28. März CeBIT 2001
Gemeinschaftsstand
TV-Plattform / gfu / ZVEI
Ziel des Gemeinschaftsstandes war es, den Digitalen Rundfunk mit seinen Ausprägungen „Digitales Radio“ und „Digitales Fernsehen“ sowie Konvergenz-Anwendungen (Internet und TV) zu präsentieren sowie den Schulterschluß zwischen Programm anbietern, Endgeräteindustrie und Netzbetreibern zu demonstrieren.
Am 24.03.: MHP-Vortrag (Dr. Georg Lütteke) vor Mitgliedern der U.I.P.R.E.

04.-06. April ANGA Cable 2001 (Köln Messe)
MHP-Vortrag incl. Podiumsdiskussion im Rahmen des Convention-Programms

04.05.2001 9. DMMK (Deutscher MultiMedia Kongress, Stuttgart)
Beteiligung in Form eines „Special“: „Online meets TV – TV meets Online“

23.08.2001 Medienforum Berlin-Brandenburg (im ICC, Dachgarten)
Organisation und Leitung des Forums: „Multimedia Home 2001“


August / September

Internationale Funkausstellung 2001


Beteiligung der Deutschen TV-Plattform:
• Pressekonferenz, Sonntag, 26. August ‘01, im ICC Berlin
Über 200 Journalisten und Teilnehmer,
Themenschwerpunkte: MHP und DVB-T.

• Rundfunk-Referenten: Messerundgang
Hauptthemen:
Internet für alle? – Neue medienübergreifende Dienste,
Digital-Radio, – Vernetzung im Heim.

• MHP-Guide (Messeführer mit allen Ständen, an denen MHP gezeigt wurde)

• DVB-T-Guide (entsprechender Führer wie der MHP-Guide) sowie den

• Informationsstand im „Internationalen Fachbesucher-Zentrum“
(IFZ, Halle 9): Zu den Themen: MHP und DVB-T

Allgemeines zur IFA: Mit über 1.500 Presseartikeln war MHP
das meistdiskutierte Thema der IFA 2001.

16.11.2001 2. Mitgliederversammlung 2001
Frankfurt am Main, ZVEI
• Neue AG: Personal Video Recording – PVR (Leitung: Jürgen Sewczyk)
• Überarbeitung des strategischen Konzepts (Bericht des Vorstands)
Über uns
© 2014 - DEUTSCHE TV PLATTFORM e.V.
   
Dienstag, 22. Juli 2014