Arbeitsgruppe Mobile Medien

Helmut-Stein

Die Arbeitsgruppe Mobile Mediennutzung der Deutschen TV-Plattform wurde im Juli 2014 gegründet (Pressemitteilung). Sie steht unter Leitung von Dr. Helmut Stein (ISDM/DVB), der auch schon die AG Geräte und Vernetzung (2012/13) leitete (Pressemitteilung). Im Mittelpunkt der  Arbeitsgruppe stehen die Chancen auf neue Geschäftsmodelle durch die wachsende Vernetzung verschiedenster Endgeräte mit dem Fokus auf Medien und deren mobiler Nutzung. Unter Medien versteht man hierbei sowohl Unterhaltungs- , Informations- sowie soziale Medien.

Konkret geht es um vernetzte Systeme als digitale Plattformen zur Mediennutzung in allen Lebensbereichen.  Das reicht vom Arbeitsplatz  über Freizeit  bis hin zum Wohnen. Diese parallelen Bereiche würden Insellösungen bleiben, gäbe es nicht die vielfältigen Formen der digitalen Vernetzung, für die sowohl innovative Technik und Technologien als auch neue Nutzungsszenarien entscheidend sind.

In dieser Arbeitsgruppe der Deutschen TV-Plattform geht es nicht nur um Fernsehen, auch wenn der Schwerpunkt auf Rundfunk und digitalem Bewegtbild, der Verteilung und deren Nutzung liegt. Waren vor Jahren USB-Anschlüsse eher ein PC-Privileg und HDMI-Buchsen eines der HDTV-Flachbildschirme, sind sie heute auch bei  vielen anderen Geräteklassen selbstverständlich. Handyfotos auf den TV-Screen „zu wischen" und TV-Programme vom Fernseher auf das Tablet „zu ziehen" wird allmählich Alltag, genauso wie persönliche Applikationen auf allen Bildschirmen – inklusive der im Auto. Damit alles reibungslos funktioniert braucht es definierte Verfahren, Spezifikationen und Standards inklusive entsprechender Schnittstellen. Sie bilden so zu sagen die DNA der digitalen Welt – wer deren Gene verstehen will, muss sie entschlüsseln.

Für die Deutsche TV-Plattform ist das Thema Vernetzung nicht neu. Nach der AG MultiMediaMobil (2004 - 2009) gab es beim 20. Symposium des Vereins Ende November 2011 in Berlin unter dem Titel „Integrierte Mediennutzung: Daheim und unterwegs" weitere Einblicke. Ein halbes Jahr später entstand die Projektgruppe Vernetzung (in der AG Geräte und Vernetzung) und daraus die heutige Arbeitsgruppe Mobile Mediennutzung. Als erstes Ergebnis ist das "Kompendium Vernetzung" entstanden, das zur IFA 2014 erschien. In ihm bieten Experten einen kompletten Überblick zu Technik und Technologien sowie Empfehlungen für  deren Nutzungsmöglichkeiten.

„Vernetzte Systeme statt Einzelgeräte stellen zunehmend die Plattformen für die private Mediennutzung dar", erklärt Dr. Helmut Stein als AG-Leiter und Vorstandsmitglied der Deutschen TV-Plattform. "Dabei haben neben der stationären Vernetzung (Heimnetz) und der Fahrzeugnetze (Car Infotainment) natürlich besonders die Mobilfunknetze eine  herausragende Bedeutung. Als universelle und portable Endgeräte fungieren meist Smartphones und Tablets, die immer mehr zum multifunktionalen und persönlichen Medien- und Kommunikations-Manager werden. Die AG soll sowohl Technik und Weiterentwicklung derart vernetzter Systeme beschreiben, als auch mobile Nutzungsszenarien mit ihren spezifischen und neuartigen Diensten darstellen."

  • TIP-Vision.jpg
  • Vodafone.jpg
  • Panasonic.jpg
  • Grundig.jpg
  • Sagemcom.jpg
  • Metz.jpg
  • Zattoo.jpg
  • NRW_MBEM.jpg
  • TU-Ilmenau.jpg
  • LG.jpg
  • IRT.jpg
  • NLM_Logobuehne.jpg
  • Hisense.jpg
  • Die-Medienanstalten .jpg
  • Vaunet.jpg
  • ASTRA.jpg
  • Mediengruppe-RTL.jpg
  • DVB.jpg
  • Messe-Berlin.jpg
  • ZVEI-DieElektroindustrie.jpg
  • Telekom.jpg
  • HUMAX.jpg
  • Vestel.jpg
  • Sony.jpg
  • ARD.jpg
  • BMT.jpg
  • ProSiebenSat-1MediaSE.jpg
  • LOEWE.jpg
  • FKTG.jpg
  • TU-Braunschweig-ifn.jpg
  • MediaBroadcast.jpg
  • 1und1.jpg
  • Rheinland-Pfalz.jpg
  • Unitymedia.jpg
  • Ors.jpg
  • HDplus.jpg
  • GfK.jpg
  • PROMAX.jpg
  • DOLBY.jpg
  • Bundesminis-Verkehr.jpg
  • Bundesminis-Bildung.jpg
  • Sky.jpg
  • TatungTechnologyInc.jpg
  • Fraunhofer_Ils.jpg
  • TechniSat.jpg
  • ZDF.jpg
  • FRK.jpg
  • ZVEI-SatellitKabel.jpg
  • TechnUniversChemnitz.jpg
  • Bundesminis-Wirtschaft.jpg
  • SAMSUNG.jpg
  • ANGA e.V.jpg
  • Eutelsat.jpg
  • Bundesnetzagentur.jpg
  • ZVEI-ConsumerElektronics.jpg